Samstag, 14. Oktober 2017

Herbst


Septembermorgen

Im Nebel ruhet noch die Welt,
noch träumen Wald und Wiesen;
bald siehst du, wenn der Schleier fällt,
den blauen Himmel unverstellt,
herbstkräftig die gedämpfte Welt
in warmem Golde fließen.
(1804 - 1875), deutscher Erzähler, Lyriker und Dichter


Das Foto stammt schon aus dem goldenen Oktober. Der September ist viel zu schnell vorbeigezogen.



Sonntag, 1. Oktober 2017

Der Wandel der Jahreszeiten

So langsam verlässt uns der Sommer und der Herbst lässt sein ganzes Farbspektrum in der Natur spielen. Es wird feuchter und das Licht für Fotografien richtig schön.

Bei uns hat sich der Herbst mit einem doppelten Regenbogen angekündigt:


Das ist schon ein paar Tage her, darum sind die Bäume noch grün. Inzwischen ist das Laub verfärbt und fällt. Ich wünsche mir, dass die kalte Jahreszeit ganz schnell vorbei ist und es wieder sprießt, wie auf dem unteren Bild, das ich vor vielen Jahren im Frühjahr aufgenommen habe.